Aktuelle Nachrichten

Home Bücher In Bearbeitung Bibliothek Biographie Interview Wahre Geschichten Buch-Trailer Music Aktuelle Nachrichten

boston_small_1.jpg

Foto von Boston 

 

 

RSS-Feed der ARD

RSS FEEDS FROM RSS-Feed der ARD

Verfassungsschutzbericht: Mehr Extremisten in Deutschland

Die Zahl der Extremisten in Deutschland steigt. Laut dem Bericht des Verfassungsschutzes für 2019 gab es sowohl im linken als auch im rechten Spektrum mehr Straftaten. Bedrohungspotenzial sieht die Behörde auch im Ausland.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Deutsche Exporte brechen um fast 30 Prozent ein

Deutsche Unternehmen haben im Mai rund 30 Prozent weniger Waren ins Ausland verkauft als im Vorjahresmonat. Dennoch gibt es einen ersten Hoffnungsschimmer: Gegenüber April nahmen die Exporte wieder zu.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Corona in Brasilien: Bolsonaro lässt sich nicht beirren

Wer gehofft hatte, die eigene Erkrankung würde Brasiliens Präsidenten umstimmen, sieht sich getäuscht. Bolsonaro betont, es gehe ihm gut - und schwört auf das umstrittene Mittel Hydroxychloroquin. Von Ivo Marusczyk.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Infektionszahlen in Tulsa steigen nach Trump-Auftritt

Mehrere Hundert Corona-Neuinfektionen zählte Tulsa in den vergangenen Tagen. Behördenvertretern zufolge liegt das "mehr als wahrscheinlich" auch an der umstrittenen Wahlkampfkundgebung von US-Präsident Trump vor rund zwei Wochen.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

US-Studenten: "Nach jetzigem Stand müsste ich ausreisen"

Deutsche Studenten in den USA stehen wegen der neuen Visa-Regeln in der Corona-Krise vor einer ungewissen Zukunft. Kritiker sehen die Entscheidung als weiteren Versuch, die Einwanderung zu beschränken. Von Torsten Teichmann.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Tod von George Floyd: Mehr als 20 Mal "I can't breathe"

Ein US-Gericht hat neue Abschriften zum Tod Floyds veröffentlicht. Mehr als 20 Mal sagte dieser bei der gewaltsamen Festnahme demnach "Ich kann nicht atmen". Deutlich wird auch, dass er offenbar von Anfang an verängstigt war.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Australien setzt Auslieferungsabkommen mit Hongkong aus

Nach Kanada hat auch Australien seine Auslieferungsvereinbarung mit Hongkong auf Eis gelegt. Auch in Deutschland fordern Politiker, ähnliche Schritte einzuleiten. Grund ist das neue Sicherheitsgesetz der chinesischen Regierung.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Protest gegen Corona-Maßnahmen: Wieder Gewalt auf Serbiens Straßen

Erneut haben Tausende Menschen in Serbien gegen die geplanten Corona-Schutzmaßnahmen der Regierung protestiert. Wieder kam es zu Ausschreitungen zwischen der Polizei und den Demonstranten.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Der Mundschutz: der neue, ständige Begleiter in Katalonien

Die spanische Region Katalonien führt eine ungewöhnlich strenge Maskenpflicht ein. Von heute an muss jeder einen Mundschutz auf Straßen und Plätzen tragen. Sonst drohen Geldstrafen. Von Oliver Neuroth.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Liveblog: ++ Ausgangssperre in Melbourne ++

In der australischen Metropole Melbourne gilt seit heute erneut eine Ausgangssperre. Die Auswirkungen der Corona-Krise sorgen auf dem deutschen Exportmarkt weiterhin für herbe Verluste. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Italien verbietet Auslaufen der "Sea-Watch 3"

Das deutsche Seenotrettungsschiff "Sea-Watch 3" muss vorerst im Hafen von Porto Empedocle auf Sizilien bleiben. Offizieller Grund sind technische Mängel - die Hilfsorganisation spricht dagegen von "Schikane".
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Facebook löscht Accounts von Trump-Vertrautem und Hassgruppe

Facebook hat eine Reihe von Nutzerkonten gesperrt, darunter die Profile des Trump-Vertrauten Stone. Auch Konten von Mitarbeitern des brasilianischen Präsidenten Bolsonaro sowie zahlreiche Profile einer US-Hassgruppe wurden entfernt.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Wie gerecht ist das US-Wahlsystem?

Schlangen vor Wahllokalen, Probleme mit Stimmzetteln - die Vorwahlen in den USA haben erneut Mängel offenbart. Millionen Stimmberechtigte können nicht wählen. Wie gerecht ist das Wahlsystem? Von S. Stöber.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Scheidender Eurogruppenchef: Centeno blieb im Schatten der Vorgänger

Es ist ein trockener Job, der kaum Prominenz verspricht: Der Eurogruppen-Vorsitz. Der scheidende Portugiese Centeno galt als Zögerer, konnte zum Schluss aber Erfolge feiern. Für seine Nachfolge gibt es eine klare Favoritin. Von Stephan Ueberbach.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

UN: Neuer Anlauf für Frieden in Libyen

Deutschland hat derzeit nicht nur die EU-Ratspräsidentschaft inne - sondern auch den Vorsitz im UN-Sicherheitsrat. Außenminister Maas will das nutzen, um eine Lösung im Libyen-Konflikt zu finden. Von Peter Mücke.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Verbände: Vorschläge für Revitalisierung alter Bahnstrecken

Stillgelegte Bahnstrecken könnten nach Einschätzung zweier Verbände eine große Rolle bei der Stärkung der Schiene spielen: Durch ihre Revitalisierung sei es möglich, drei Millionen Menschen wieder anzubinden.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

World Wealth Report: Reiche wurden vor Corona-Krise reicher

Das weltweite Privatvermögen hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Dazu trugen bis zur Corona-Krise auch gestiegene Aktienkurse bei. Ob der Boom in diesem Jahr so weitergeht, ist aber unsicher.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Wie BigTech von der Coronakrise profitiert

Die Corona-Krise öffnet Apple, Amazon, Google und Facebook die Tür zur letzten kaum digitalisierten Bastion: dem Gesundheitssektor. Die Tech-Giganten bieten unter anderem Corona-Tests und Tracing-Apps an.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Deutschland- und Weltkarte mit Coronavirus-Fällen

Wie viele bestätigte Coronavirus-Fälle gibt es? Die interaktiven Karten geben einen aktuellen Überblick für Deutschland und die Welt. Sie zeigen auch an, wie viele Menschen gestorben und wie viele genesen sind.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Japan: Weitere Tote nach neuen Gewittern

Nach den schweren Unwettern in Japan ist die Zahl der Toten weiter gestiegen, Medien berichten von rund 60 Opfern. Gleichzeitig bedrohen neue, heftige Gewitter weitere Regionen Japans.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Wo das "Steak" aus dem Drucker kommt

Für das Steak aus Rehovot stirbt keine Kuh. Das Unternehmen "Redine Meat" in Israel produziert alternative Fleischprodukte mit 3D-Druckern. Doch ob's auch schmeckt? Von Benjamin Hammer.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Pharmaindustrie verspricht Milliarde für Antibiotika

Fast alle großen Pharmakonzerne haben sich aus der Antibiotikaforschung zurückgezogen. Nun wollen sie hier gemeinsam knapp eine Milliarde Euro investieren. Doch Experten sagen: Das allein wird nicht reichen. Von C. Baars und O. Lambrecht.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Nigeria: Massiver Anstieg von Vergewaltigungen während des Lockdowns

In Nigeria ist die Zahl der Vergewaltigungen während des Corona-Lockdowns deutlich gestiegen. Nach Angaben der Polizei wurden hunderte mutmaßliche Täter festgenommen. Immer mehr Frauen fordern bei Protesten ein Ende der Gewalt. Von Dunja Sadaqi.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

"Urban Gardening": Gemüse ernten auf Pariser Dächern

Die größte Gemüsefarm Europas soll hier gedeihen: Auf den Messegebäuden am Porte de Versailles in Paris wachsen Erdbeeren in der Luft und Tomaten auf Kokosboden. Das Projekt dient auch dem Klimaschutz. Marcel Wagner berichtet.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

FAQ: Wie kann die EU-Asylreform gelingen?

Seit Jahren streitet die EU über eine Reform des Asylsystems - bislang ohne Erfolg. Nun steht das Thema ganz oben auf der Agenda der deutschen Ratspräsidentschaft. Was genau wird verhandelt und wo hakt es? Von Sandra Stalinski.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Das ändert sich im Juli: Mehr Rente, weniger Mehrwertsteuer

Die Renten und der Pflegemindestlohn steigen, die Mehrwertsteuer sinkt. Infizierte Haustiere müssen gemeldet werden. Einweg-Geschirr wird wohl aus dem Verkehr gezogen. Das ändert sich für Verbraucher im Juli.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren

Tagesschau vor 20 Jahren: Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Alle 20-Uhr-Sendungen der Tagesschau seit 1989 im Nachrichtenrückblick.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Zukunfts-Podcast: Erstkontakt zu Aliens? Was dann?

Mal angenommen, wir entdecken außerirdisches Leben. Wie reagieren die Menschen darauf, panisch oder neugierig? Können wir uns überhaupt verständigen? Und was, wenn uns die Aliens nicht wohlgesonnen sind? Ein Gedankenexperiment.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

CDU-Satzungskommission: Selbstbewusstes Ja zur "Quotenfrau"

"Ich bin eine Quotenfrau": Für die Noch-Vorsitzende der CDU, Kramp-Karrenbauer, ist es nichts, dessen man sich schämen sollte. Die Parteiführung ist überzeugt - die Partei braucht die Frauenquote. Von Kirsten Girschick.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Giffeys Gleichstellungsstrategie: Durch die gläserne Decke

Mit einer ressortübergreifenden Strategie und 67 Maßnahmen will die Bundesregierung mehr Frauen in Führungspositionen bringen. Ministerin Giffey spricht von "Meilensteinen" - doch eine ganz entscheidende Maßnahme fehlte. Von Iris Marx.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Hessen: Linken-Fraktionschefin erhält weitere Drohschreiben

Die Chefin der Linksfraktion im Hessischen Landtag ist erneut mit dem Tod bedroht worden. Nach HR-Informationen erhielt Wissler zwei weitere offenbar rechtsextremistische Schreiben - unterzeichnet mit "NSU 2.0".
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Urteil in Berlin: Zwölf Jahre Haft für Weizsäcker-Mörder

Vor knapp acht Monaten hat ein 57-Jähriger den Arzt Fritz von Weizsäcker getötet. Nun ist er zu einer Haftstrafe sowie der Unterbringung in der Psychiatrie verurteilt worden. Dabei wurde eine verminderte Schuldfähigkeit berücksichtigt.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Mutmaßliche Kriegsverbrecher - das Dilemma mit der Folter

Bundesweit stehen zahlreiche Iraker und Syrer vor Gericht, die in ihren Herkunftsstaaten schlimmste Straftaten begangen haben sollen. Der Umgang mit ihnen stellt deutsche Behörden vor ein Dilemma. Von V. Kabisch und A. Musawy.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Großbritannien: Hilfspaket gegen drohendes "Blutbad"

Um die Wirtschaft anzukurbeln, hat die britische Regierung ein 33-Milliarden-Konjunkturpaket geschnürt. Es enthält Lohnzuschüsse für Arbeitgeber und einen Bonus für Besuche im Restaurant. Von Imke Köhler.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Polens Regierung wirft deutschen Medien Manipulation vor

Wenige Tage vor der Präsidentenwahl in Polen verschärfen sich die Spannungen mit der Regierung in Deutschland. Warschau wirft deutschen Medien "manipulative" Berichterstattung vor - und bestellte einen ranghohen Diplomaten ein.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Ausweisung von Studenten: US-Unis klagen gegen Trump-Erlass

Ungeachtet neuer Rekord-Infektionszahlen drängt US-Präsident Trump auf die Rückkehr zur Normalität im Bildungswesen. Gegnern droht er mit Konsequenzen. Zwei Elite-Hochschulen beugen sich nicht.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

USA: Glyphosat-Vergleich von Bayer wieder auf der Kippe

Vor zwei Wochen erklärte sich der Bayer-Konzern bereit, fast elf Milliarden Dollar zu zahlen, um den US-Rechtsstreit um den Unkrautvernichter Glyphosat zu beenden. Doch nun äußert ein Richter Bedenken an Teilen des Vergleichs.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Daimler sieht ersten Silberstreif - und will weiter sparen

Daimler geht nach dem Absatzeinbruch im ersten Halbjahr zuversichtlicher in den Rest des Jahres. Dennoch kündigte Konzernchef Källenius auf der Hauptversammlung einen noch härteren Sparkurs an.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen

Corona-Lockerungen in England: Museen öffnen wieder

Die National Gallery geht voran - nach 111 Tagen Zwangspause sind Besucher wieder willkommen. Doch vieles ist anders: So muss man im Museum festen Routen folgen, dafür hat man selbst vor den "Highlights" viel Platz. Von Thomas Spickhofen.
Klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen