Mozart

Home Bücher In Bearbeitung Bibliothek Biographie Interview Wahre Geschichten Buch-Trailer Music Aktuelle Nachrichten
Heather Nova Jimi Hendrix Blue Öyster Cult Madonna Mozart


Wolfgang Amadeus Mozart (27. Januar 1756 - 5. Dezember 1791), getauft als Johannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart, war ein produktiver und einflussreicher Komponist der klassischen Epoche.

Geboren in Salzburg, zeigte er von frühester Kindheit an erstaunliche Fähigkeiten. Bereits im Alter von fünf Jahren komponierte er auf Keyboard und Violine und trat vor europäischen Königshäusern auf. Mit 17 Jahren wurde Mozart als Musiker am Salzburger Hof engagiert, wurde aber unruhig und reiste auf der Suche nach einer besseren Stellung. Als er 1781 Wien besuchte, wurde er aus seiner Salzburger Stellung entlassen. Er entschied sich, in der Hauptstadt zu bleiben, wo er zwar Ruhm erlangte, aber nur wenig finanzielle Sicherheit hatte. Während seiner letzten Jahre in Wien komponierte er viele seiner bekanntesten Symphonien, Konzerte und Opern sowie Teile des Requiems, das zum Zeitpunkt seines frühen Todes im Alter von 35 Jahren noch weitgehend unvollendet war.

Die Umstände seines frühen Todes sind viel mythologisiert worden. Er wurde von seiner Frau Constanze und zwei Söhnen hinterlassen.

Er komponierte mehr als 600 Werke, von denen viele als Spitzenwerke der symphonischen, konzertanten, Kammer-, Opern- und Chormusik anerkannt sind. Er gehört zu den dauerhaft populärsten unter den klassischen Komponisten, und sein Einfluss ist tiefgreifend auf die spätere westliche Kunstmusik. Ludwig van Beethoven komponierte seine eigenen frühen Werke im Schatten von Mozart, und Joseph Haydn schrieb: "Die Nachwelt wird ein solches Talent in 100 Jahren nicht mehr sehen".  

Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Amadeus_Mozart


Wusstest du das?

Ich mag besonders Mozarts Requiem.